Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

<   >

Di. 09. Oktober 2018 - 20:00 Uhr

12. Slam an der Mur - Poetry Slam

Gemeinsam mit dem Grazer Verein „Performte Literatur und Slam – PLuS“ wird in Bruck dem Poetry Slam eine Bühne geboten.

Beim 12. Slam an der Mur gastieren mit Florian Cieslik aus Frankfurt/Main und Marvin Suckut aus Konstanz zwei der erfolgreichsten deutschsprachigen Slam-Poeten im Brucker dachbodenTHEATER 2.0.

Der österreichischer Meister 2012, Klaus Lederwasch, ist in Bruck längst kein Unbekannter mehr. Als Fixstarter und Publikumsliebling zählt der Grazer auch diesmal zu den Favoriten. Er wird auch bei den diesjährigen deutschsprachigen Meisterschaften im November in Zürick die „Slam City Graz“ vertreten.

Slammaster Mario Tomic ist selbst zweifacher Landesmeister Steiermark-Kärnten und moderiert und organisiert als Obmann von „Performte Literatur und Slam – Verein PLuS“ mit dem Hörsaal Slam Graz den größten, regelmäßigen Poetry Slam Österreichs.

Auch diesmal erhalten regionale Poetinnen und Poeten, wie der bereits zum siebten Mal startende Brucker Dichter Fred Feiner, die Möglichkeit, die geladenen Stars mit selbstgeschriebenen Texten auf der Bühne herauszufordern.

Poetry Slam ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit (5 Minuten) dem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer bewerten die Performance der Poeten und küren den Sieger.

 

Kartenreservierung  >

teilen: