Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

<   >

Sa. 10. Dezember 2022    Beginn: 20.00 Uhr

Seitinger & Maierhofer - Debutalbum Präsentation

Geschichtenerzählerinnen, Liedermacher, ein bisschen Jazz, ein bisschen Pop, ein bisschen Volksmusik.

Im steirischen Dialekt erzählen Seitinger & Maierhofer Geschichten von Alltäglichem, von Lokalkoloriten und emotionalen Ausnahmezuständen. So berichten sie von der aussterbenden Kultur der Beislsitzer („Bahnhofscafé”), Frauen, die stalken („Agnes“), Frauen, die gestalkt werden („Karin“), dem Traum von flotten Dreiern („Ménage à trois“) oder dem Umgang mit einer Trennung („500 Kilometer“).

Die Türen zum Kopfkino werden mit dem Debüt-Album von Seitinger&Maierhofer weit geöffnet und laden alle ein, die Geschichtenerzählerinnen, Liedermacher und ihresgleichen schätzen.

Klanglich balanciert das Kollektiv zwischen österreichischer Volksmusik, Jazz und anschmiegsamen Pop.

Neben den originären Eigenkompositionen haben sich Seitinger&Maierhofer einigen Klassikern angenommen: „Feierobnd“ (Anton Günther), „Dirndl bist stolz“ und „Schau schau wia’s regnen tuat“ (Trad.). Lieder, zu denen Seitinger&Maierhofer persönlichen Bezug haben.

 

Reservierung: 18.- Euro / Abendkasse: 20.- Euro

Kartenreserierung >

Die Ausgabe der reservierten Karten erfolgt an der Abendkasse. Reservierungen sind verbindlich!